WordPress 5.5: Die 3 wichtigsten Aktualisierungen im Überblick

Das neue WordPress-Update ist endlich da! Wir haben uns die drei wichtigsten Aktualisierungen für Sie herausgepickt: Neben der eigenen LazyLoad-Funktion für das Laden von Bildern bietet WordPress nun endlich eine eigene Sitemap und auch für die Definition der Umgebung ist kein Plug-in mehr nötig.

 

Geschwindigkeit

Wer kennt es nicht: Beiträge und Seiten mit Bildern laden und laden und laden… Doch damit ist jetzt Schluss, denn die Lösung lautet „Lazy Loading“.

„In WordPress 5.5, images wait to load until they’re just about to scroll into view. The technical term is ‘lazy loading’.” (Quelle: wordpress.org)

Dank der verzögert geladenen Bilder empfinden wir das Laden der Beiträge und Seiten deutlich schneller. Weiterhin kann die neue Funktion mobile Browser davon abhalten, Dateien, die für andere Geräte bestimmt sind, zu laden. Die Benefits: Ihre Leser sparen Datenvolumen und schonen ihre Batterie.

 

Suche

„WordPress sites work well with search engines.” (Quelle: wordpress.org)

Standardmäßig beinhaltet nun WordPress 5.5 eine XML-Sitemap, die die Suchmaschinen Ihre wichtigsten Seiten direkt finden lässt. Dadurch wird Ihre Website von mehr Menschen schneller gefunden – und Ihnen wird damit wertvolle Zeit eingeräumt, um Ihre Websitebesucher anzusprechen, zu binden und als (neue) Kunden zu gewinnen.

 

Umgebung

Website-Umgebungstypen (Staging, Produktion etc.) werden jetzt standardisiert definiert. Was man dafür tun muss? Typ mit wp_get_environment_type()abrufen und den dafür geeigneten Code ausführen. That’s it!

 

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung von WordPress 5.5? Dann kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenfreies Evaluationsgespräch.