Social Media Trends 2022

Quo vadis, Social Media?

Neues Jahr, neue Trends: Traditionell erwarten Sie die Marketing Trends für das Jahr 2022 auf unserem Blog. Wir haben einen Blick auf die Expertenprognosen von Hootsuite, Hubspot und Talkwalker geworfen und die Top 10 Social Media Trends für Sie zusammengetragen! 

 

#10 Game Changer TikTok

Das Wachstum von TikTok zeigt keine Zeichen für eine Atempause: Die beliebte Video-App wurde bis November 2021 weltweit mehr als drei Milliarden Mal sowohl im Apple App Store als auch bei Google Play heruntergeladen.

TikTok legt mit seinen Kurz-Videos den Fokus auf Creation, dadurch wird User-Generated-Content (UGC) weiterhin ein zentraler Aspekt für das gesamte Social Media Marketing sein. 2022 möchte TikTok ein Monetarisierungsmodell und E-Commerce einführen – wir halten Sie auf dem Laufenden! 

 

#9 Level-up Social Ads

Google lässt das Cookie-Tracking bis 2023 auslaufen – alternative Modelle scheiterten bisher! Social Media Ads haben sich bereits stark weiterentwickelt und dieser Trend setzt sich fort.

Die Social-Media-Plattform Facebook ist mittlerweile eine wahre Datengoldgrube: Jede Nachricht, jeder Login, jeder angeklickte Link gibt Werbetreibenden die Möglichkeit, Ads und Content Marketing zielgerichtet und personalisiert auszuspielen.

 

#8 Schwerpunkt: Social Selling

Neue Shopping-Funktionen wie Live-Video-Shopping auf Facebook und Instagram machen es vor: Innovative Verkaufslösungen erleichtern die Customer Journey! Unser Tipp: Bewerten Sie Ihre bereitgestellten Kaufoptionen neu und ergänzen Sie sie um Social Selling Möglichkeiten in Form von Posts, Reels und Stories.

 

#7 Content-Personalisierung 

Über eine halbe Milliarde mehr Menschen nutzen weltweit soziale Medien – die Pandemie hat die Entwicklung des ausgedehnten Medienkonsums enorm beschleunigt und das bedeutet: Social Media Content muss noch stärker individualisiert werden als zuvor!

 

#6 Omnichannel-Engagement und Monitoring

Facebook, Instagram, YouTube, Twitter & Co.: Aktuelle Nachrichten werden auf mehr als einem Social-Media-Kanal konsumiert. Dies erhöht die Bedeutung von Social Media Monitoring und auch Social Listening.

 

#5 Influencer-Marketing wird erwachsen

Kauf auf Empfehlung: Viele Verbraucher*innen verlassen sich heute auf die Meinung von Influencern. Mit Influencer-Marketing können Sie Ihren Kundenstamm effektiv erweitern und zusätzlich die Engagement-Rate sowie Aufmerksamkeit auf Social Media erhöhen! 

Neugierig geworden? Auf unserem Blog haben wir Influencer-Marketing Social Media Ads gegenübergestellt.

 

#4 Dezentralisierung durch In-App-Foren

Soziale Komponenten treffen auf User Experience: Die direkte Integration rückt für immer mehr Marken in den Fokus. Durch In-App-Foren können Kund*innen in einer App des Unternehmens mit ihrer sozialen Gruppe in Kontakt treten – eine separate Anmeldung auf Social-Media-Kanälen entfällt damit.

 

#3 Innovative Erlebnisse in Communities

Die virtuelle Garderobe, das digitale Meeting, AR-gesteuerte Filter und Funktionen: Das Metaversum ist auf dem Vormarsch. In der Gaming-Industrie sind Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) schon nicht mehr wegzudenken – und auch für andere Unternehmen wird dies bei der Ansprache von jüngeren Zielgruppen immer bedeutender. Offline- und Online-Erlebnisse werden auch in Social Media weiter verschmelzen und dabei Kreativität, Kollaboration sowie den Wettbewerb fördern.

 

#2 Haltung zeigen

Auf soziale Themen eingehen, die Ihre Zielgruppe interessiert: Corporate Social Responsibility (CSR) wird nach 2021 und der Pandemie weiter in den Fokus rücken. Die Trendanalyse von Talkwalker und Hubspot zeigt, dass Kund*innen Unternehmen schätzen, die nachhaltig und authentisch agieren. Für Ihren Social-Media-Auftritt heißt das: Zuhören, eine Community aufbauen und einen ausgefeilten Krisenplan für den Fall der Fälle zur Hand haben!

 

#1 Wachstum von Social Media Communities

Neben den zentralen technologischen Trends wie Live-Videos, Live-Shopping, AR und VR steht Ihre Community im Mittelpunkt von Content und Community-Arbeit. In 2022 werden Social Media Communities weiterwachsen und an Einfluss gewinnen.

Ist Ihre Social-Media-Strategie bereit für das Jahr 2022? Wir unterstützen Sie gerne!