Die richtigen Keywords

Weiter geht unsere Reihe rund um die Themen SEA und SEO. Heute mit einem sehr wichtigen Bestandteil, der über Erfolg oder Misserfolg Ihrer SEA Bemühungen entscheiden kann: Keywords.

 

Was die richtige Keywordstrategie ausmacht, was eine Keywordrecherche ist und wie Sie diese erfolgreich für sich nutzen können, erfahren Sie in diesem Blogartikel. Viel Spaß beim Lesen!

 

Was ist eine Keywordrecherche?

Die Keywordrecherche oder auch Keywordanalyse beschreibt die Suche nach sinnvollen und relevanten Keywords, auf die eine Landingpage oder eine ganze Website optimiert werden soll. Ziel dabei ist es die richtigen Keywords und Keyword-Kombinationen zu ermitteln, um in den relevanten Suchergebnissen hoch gerankt zu werden, um letztendlich Traffic auf die Seite zu bekommen. Die Keywordrecherche ist in Deutschland das Hauptziel der SEO-Optimierung für ein gutes Google Ranking.

Sinnvoll sind Keywords dann, wenn die Kombination aus dem Suchvolumen, der zu erwartende Traffic und die Stärke der Konkurrenz Sinn ergeben. Die Keywordrechereche steht dabei am Anfang einer Onpage Optimierung. Nach der abgeschlossenen Recherche wird eine Website inhaltlich optimiert und es werden passende Linkziele gesucht, dann spricht man von der Offpage Optimierung. In einem unsern vorherigen Artikel findet ihr mehr Rund um das Thema Onpage und Offpage SEO.

 

Nischenkeywords

Wenn die Keywordrechereche nach Suchbegriffen suchen soll, für die zwar wenig Traffic, aber auch wenig Konkurrenz vorhanden ist, spricht man häufig von Nischenkeywords. Für diese Keywords kann man mit wenig Aufwand ranken, da keine Konkurrenten zu überbieten sind. Optimiert man seine Website sinnvoll auf diese Keywords, kann sehr schnell ein hoher Trafficgewinn zu Stande kommen. Zusätzlich haben Nutzer*innen bei der Suchanfrage nach diesen Keywords häufig schon eine festgelegte Kaufabsicht. Sie sind nicht mehr in der informativen Suchphase, in der häufig keine Transaktionen zustande kommen, sondern wissen schon genau, was sie wollen.

 

Welche verschiedenen Keyword Kategorien gibt es?

Generell lassen sich die Keywords in drei verschiedene Suchanfragen kategorisieren: die navigationale Suche, die informelle Suche und die transaktionale Suche. Diese drei Kategorien erklären wir nun etwas genauer.

 

Navigationale Suchanfragen

Bei dieser Kategorie suchen Nutzer*innen gezielt nach einer Unterseite, die sie bereits kennen oder zumindest glauben, dass sie existieren könnte. Häufig wird dabei ein Markenname, ein Produktname oder der Name des jeweiligen Unternehmens mit eingegeben. In der Regel kommen diese navigationalen Suchanfragen aus früheren Besuchen der Nutzer*innen auf der Website.

 

Informationelle Suchanfragen

Hierbei ist sich der User klar, was er finden will. Demnach sucht er gezielt nach einer Information, um eine Frage oder ein Problem zu lösen. Beispiel: „USB Slots MacBook Air“ oder „Einfach Pizzateig Rezept“.

 

Transaktionelle Suchanfragen

Hinter diesen Suchanfragen steckt bereits eine explizite Kaufabsicht, wie zum Beispiel „weiße Sneaker kaufen“ oder „iPhone gebraucht kaufen“.

 

Bei der Recherche nach passenden Keywords ist es ratsam sich zu überlegen, für welche Art von Suchanfragen gerankt werden soll. Bei der Suche nach den passenden Keywords lohnt es sich, so granular wie möglich vorzugehen. Je genauer das Keyword ausgewählt wird, desto erfolgsversprechender kann es für den Traffic auf der Website sein.

 

Tipps und Tricks zur Keywordrecherche

Websites, die das erste Mal SEO optimiert werden, sollten nicht direkt auf das Keyword mit dem höchsten Wettbewerb optimieren. Sinnvoll kann hier sein zunächst auf leichter zu Rankende Keywords zu setzen. Ranken Landingpages oder Unterseiten einer Website für diese Keywords, kann man nach und nach auf schwerere Keywords gehen und die Unterseiten auf die Seite für das schwere Keyword verlinken.

Natürlich ist die Optimierung auf Keywords wichtig, sie sollte aber nicht der alleinige Fokus bei der Erstellung einer Website sein. Google rankt dabei aber nicht nur das einzelne Keyword an sich. Vielmehr muss es mit dem Content auf der Website einher gehen, denn es werden ganze Themenkomplexe mit in das Ranking einbezogen. Daher lohnt es sich nicht nur auf ein Keyword zu optimieren, sondern den gesamten Themenbereich um ein Keyword herum anzuschauen und auf der Website zu integrieren.

 

Wir hoffen Ihnen einen guten Einblick in die Welt der Keywords gegeben zu haben und freuen uns auf den Austausch. Kontaktieren Sie uns gerne!