Corporate Blog: Sind Blogbeiträge überhaupt noch zeitgemäß?

Bloggen oder nicht, das ist gerade im Zeitalter von Instagram & Co. die Frage.

Doch ein unternehmenseigener Blog kann sich definitiv lohnen. Wir haben die 7 wichtigsten Gründe zusammengestellt:

  1. Suchmaschinen lieben Blogs

    Frische Inhalte auf dem Blog und der Website werden unabhängig von Algorithmen in Suchmaschinen sehr gut gerankt. Insbesondere lösungsorientierte Beiträge und Evergreen-Content ohne Verfallsdatum sorgen dafür, dass Blogbeiträge auch noch nach einem Jahr aktuell sind und in der Google-Suche gefunden werden.

  2. Sie sind der Boss!

    Ihre Plattform, Ihre Entscheidungen. Profitieren Sie von den Vorteilen der Gestaltungsfreiheit, dem uneingeschränkten Platz für Ihre Beiträge und selbstbestimmten Publishing. Sie sind weder an Formatideen, noch an Werbetreibende gebunden. Sie können zu jeder Zeit mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten.

  3. Zeigen Sie Ihr Expertenwissen

    Sie sind Experte auf Ihrem Gebiet? Nutzen Sie Ihren Corporate Blog, um mit Kompetenz und Experten-Know-How Ihre Interessenten von sich zu überzeugen und Ihre Kunden langfristig an sich zu binden.

  4. Themen, die geteilt werden wollen!

    Informieren Sie (potenzielle) Kunden über unternehmensrelevante Neuigkeiten, welche anschließend von anderen Bloggern aufgegriffen, bewertet und geteilt werden können. Das verschafft Ihnen Reichweite für Ihr Unternehmen!

  5. Feedback einholen

    Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um wertvolles Feedback einzuholen. Dieses bietet Ihnen erheblichen Mehrwert gerade im Hinblick auf Informationen über Kundenzufriedenheit und -bedürfnisse sowie Konsumverhalten.

  6. Ihre persönliche Geschichtenplattform

    Ihre Website ist Ihre Visitenkarte, Ihr Blog die Geschichtenplattform. Überzeugen Sie Ihre Interessenten mit Authentizität, Expertenwissen und gewähren Sie Ihnen Einblicke in Entstehungsprozesse.

  7. Blog als Dialoginstrument

    Ein Blog ist mehr als nur ein schneller Austausch von Bildern oder Short Messages. Er dient als Dialoginstrument zwischen Ihnen und Ihren potenziellen Kunden. Er schafft Vertrauen und Nahbarkeit.

 

Zusammengefasst lässt sich festhalten, dass ein eigener Blog eine selbstbestimmte und verlässliche Plattform zu Teilen von unternehmensrelevanten Inhalten darstellt. Er unterstützt nicht nur beim Imageaufbau und beim Steigern Ihrer Reichweite, sondern verschafft Ihnen zusätzlich die Möglichkeit Ihre Kunden mit Expertenwissen und Authentizität von sich zu überzeugen! Und gerade im Hinblick auf die schnelllebigen Social Apps wie Instagram, TikTok & Co. ist das ein echter Benefit.

Sie möchten auch mit einem Corporate Blog starten, wissen aber nicht wie? Dann kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenfreies Evaluationsgespräch!