Digital neue Leads generieren

Sie haben sich schon immer gefragt, wie Sie digital neue Leads generieren können? Dann sind Sie hier genau richtig.

Es gibt verschiedene Gründe, aus denen Menschen Ihre Webseite oder Ihren Social Media Auftritt besuchen. Doch dieser Besuch lässt nicht direkt auf ein Kaufinteresse des Besuchers schließen. So können sich unter den Besuchern auch Konkurrenten befinden, die sich einen aktuellen Überblick über den Informationsgehalt Ihrer Website verschaffen möchten. Aus diesem Grund besitzt der Traffic einer Unternehmenswebsite nur geringe Aussagekraft für die Kundengewinnung. Es gilt also herauszufinden, welche dieser Besucher in einen persönlichen Dialog mit Ihnen treten werden.

Potenzielle Leads von reinen Besuchern unterscheiden

Für die Kundengewinnung ist es daher wichtig, genau diese Besuchertypen voneinander zu unterscheiden. Der Lead-Generierungs-Strategie kommt so eine bedeutende Stellung bei. Denn quantitativ und qualitativ hochwertige Leads zu gene­rieren ist für Marketer eine der wichtigsten Aufgaben. Eine erfolgreiche Lead-Generierungs-Strategie hilft dabei, Ihren Sales Funnel zu füllen. Doch dabei gibt es einige Faktoren zu berücksichtigen und oftmals ist es nicht einfach herauszufinden, welcher davon verbessert werden sollte.

„ Leads are the metric that, as marketers, we rely on. Because Leads mean money.“
Kipp Bodnar, Hubspot

Durch Blogging zu mehr Leads

Ein wichtiger Bestandteil Ihrer Lead-Generierungs-Strategie und damit auch ein wichtiger Touch Point, den Sie nach Ihren Vorstellungen gestalten können, sollte dabei Ihr Blog sein, denn laut den Benchmarks von HubSpot verdoppeln Unternehmen, die zwischen sechs und acht mal im Monat bloggen, Ihr Lead-Volumen. Bloggen ist somit eine sehr effektive Methode, um digital neue Leads zu generieren. Auffallende und passende Call-to-Actions sowie Verlinkungen zu Landing Pages sollten Sie dabei immer in Ihre Blogartikel integrieren.

E-Mail Marketing gezielt einsetzen

Setzen Sie Ihr E-Mail Marketing so ein, dass Sie Ihren Leads die passenden Inhalte zur richtigen Zeit anbieten. Sie erhalten qualitativ hochwertige Leads, wenn Sie Ihre Inhalte mit attraktiven Angeboten versehen und Ihre Landing Pages an die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe anpassen. Dies wird Ihnen helfen, die Kosten pro generiertem Lead zu senken und hochwertige Leads an Ihren Vertrieb weiterzugeben.

Die wichtigsten Tipps für Sie kurz zusammengefasst

  • Nutzen Sie Ihren Blog, um gezielt Inhalte für die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe bereitzustellen
  • Bieten Sie ansprechende Inhalte für jede Phase der Customer Journey
  • Bleiben Sie einheitlich und lösen Sie Ihre Versprechen ein
  • Verknüpfen Sie Ihre Blogartikel mit Ihren anderen Angeboten für eine positive Customer Experience
  • Bleiben Sie flexibel und richten Sie sich immer wieder neu aus