Influencer-Marketing: Die Funnel-Strategie in 3 Phasen

Influencer können mehr als Reichweite!

Sie sind aus vielen Marketingstrategien nicht mehr wegzudenken: Influencer und ihr kreatives Storytelling für nachhaltige Branding-Effekte. Zu Beginn der Influencer-Ära hat man auf das naheliegende Ziel „Reichweite“ gesetzt. Doch wie wird aus einem einfachen User ein qualifizierter Lead? Dies ist heute durch Tracking, neue Interaktionsmöglichkeiten und einer Funnel-Strategie in drei Phasen realisierbar.

Phase 1: Awareness

Influencer können Aufmerksamkeit für eine Kooperation beispielsweise über Instagram und Blogbeiträge generieren. Zuerst wird ihre Fanbase über die Zusammenarbeit informiert und ermittelt, zu welchem Thema bzw. welcher Produktgruppe mehr Informationen gewünscht werden. Diese Umfrage erfolgt primär über Instagram Stories und stellt den Einstieg in die Funnel-Strategie dar. Mithilfe der Ergebnisse kann die potentielle Zielgruppe über „Content Retargeting“ mit den für sie relevanten Inhalten bespielt werden.

Phase 2: Consideration

Anschließend erstellen die Influencer glaubwürdigen Content mit und zu den Produkten und kommunizieren ihre gesammelten Erfahrungen. Um die Aufmerksamkeit und das Interesse der Zielgruppe kontinuierlich aufrechtzuerhalten, wird der Content häppchenweise geteilt. Bestätigt wird dies in den anhaltenden View-Zahlen und Interaktionen.

Phase 3: Conversion

Die Neugier ist geweckt und die Sympathie für den Influencer sicher: Im letzten Schritt wird die persönliche Bewertung und Empfehlung präsentiert. Um Leads zu erzeugen, wird zusätzlich eine Produkt-Verlosung initiiert sowie ggf. der Link zum Online- oder Facebook-Shop an die Fanbase weitergegeben.

Influencer sollen auch zum Bestandteil Ihrer Marketingstrategie werden? Dann kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular!